Seezeitlodge Honigpeeling

Seezeitlodge Honigpeeling.

Wir machen das selbst! Und Sie auch! Wir verraten Ihnen, wie Sie unser Seezeitlodge Honigpeeling ganz fix zuhause hinkriegen und sich auf ein verfeinertes, strahlendes Hautbild freuen können.

Was steckt drin?

Die Grundlage ist grobes Meersalz und Honig. Wir verwenden unseren Seezeitlodge Honig aus dem hauseigenen Bienenstock. Bei der Auswahl des Honigs lassen Sie sich einfach von Ihren Vorlieben leiten: ob Orange-, Lavendel-, Heide- oder Himbeerblütenhonig … – alles geht!

Wie wird’s gemacht?

Für die Mischung bitte an ein 2:1 Verhältnis (Salz/Honig) halten. Den Honig in einem Kochtopf etwas erwärmen, anschließend das Salz hinzugeben und verrühren. Nun entsteht eine dicke Masse – und schon ist das Peeling fertig!

Was bringt’s?

Honig ist ein wunderbares Naturprodukt! Die natürlichen Inhaltsstoffe von Honig und Salz wirken entspannend auf der Haut und pflegen diese. Besonders die Mineralstoffe von Honig liefern dem größten Organ des Menschen viele positive Naturstoffe wie Magnesium, Vitamine oder Eisen. Die Stoffe des Honigs und Salzes reinigen außerdem die Haut und lassen sie frisch und jung aussehen.

Wann einsetzen?

Das Peeling kann vor dem Duschen, einem Bad oder vor einem Saunaaufguss aufgetragen werden. Das Honigpeeling ist übrigens ein Ganzkörperpeeling.