Startseite|LieblingsGeschichten Blog|LieblingsRezepte|Maibowle mit Waldmeister Rezept
Maibowle mit Waldmeister Rezept

Maibowle mit Waldmeister

Dieser Klassiker gibt Ihnen einen herrlichen Vorgeschmack auf den Sommer. In der Hauptrolle: Der Waldmeister! Das grünblättrige Kraut wächst vor allem im Mai und sollte unbedingt vor der Blüte gepflückt werden. Es gilt also: Schnell zugreifen!

Sie brauchen:

– Bowlenschüssel und Löffel
– Bowle- oder Weingläser
– Schaumlöffel
– Messer/Schneidebrett
– Eiswürfel

Zutaten für ca. 10 Portionen:

– 1 Bund Waldmeister (Maikraut), ca. 30 g
– 1 Flasche lieblicher Weißwein
– 1 Flasche trockener Sekt
– 1 Zitrone

Zubereitung:

Waldmeister ca. 24 Stunden an der Luft trocknen oder für ca. 2 Stunden einfrieren.
Waldmeister entfaltet erst sein tolles Aroma, wenn die Zellwände durch Trocknen oder Einfrieren zerstört werden.
Den Weißwein zusammen mit dem Waldmeister in eine Schüssel geben und ca. 3 Stunden ziehen lassen.
Eine Zitrone in dünne Scheiben schneiden.
Waldmeister mit dem Schaumlöffel entfernen.
Zitronenscheiben und Eiswürfel hinzugeben und vorsichtig mit Sekt auffüllen.
In Bowle oder Weingläsern servieren.

Der Helmut

Unser Barchef Andreas Wendel teilt ein ganz persönliches Rezept mit Ihnen: „Der Helmut“ ist eine Hommage an seinen Großvater Helmut, mit dem Andreas als Kind immer Waldmeister gesammelt hat.

Sie brauchen:

– Weinkelch
– Shaker und Barsieb
– Eiswürfel
– Topf, Schneebesen, Sieb

Zutaten:

– 2 cl Waldmeistersirup
– 1 cl Absinth
2 cl Gin (ich verwende immer unseren hauseigenen Gin EquiNOX)
– 3 cl Limettensaft
10 cl trockener Winzersekt
Limette zum Ganieren

Zutaten für den Sirup (ergibt ca. 150 ml):

– 100 g Zucker
– 100 ml Wasser
– 1 Bund, ca. 30 g, Waldmeister
– 1 ganze Limette

Zubereitung Sirup:

Waldmeister 2 Stunden in den Froster geben.
Wasser und Zucker unterrühren, aufkochen bis der Zucker komplett aufgelöst ist.
Eine Limette in Scheiben schneiden, in den Zuckersirup geben und 2 Minuten mitköcheln.
Den Sirup vom Herd nehmen, Waldmeister in die heiße Flüssigkeit geben und alles ca. 1 Stunde auskühlen lassen.
Alles fein absieben und in eine Flasche füllen.

Tipp: Gekühlt hält sich der Sirup etwa 2 Monate

Zubereitung Drink:

Alle Zutaten – außer dem Sekt – in einen Shaker geben und kräftig schütteln.
Mit dem Barsieb ins vorbereitete Glas abseihen, mit Sekt auffüllen und Limettenschale garnieren.